Lasagne mit Spinat und Hack

0
(0) 0 Sterne von 5
Lasagne mit Spinat und Hack Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packungen  (à 450 g) tiefgefrorener Blattspinat 
  • 1 kg  gemischtes Hackfleisch 
  • 3 EL  Öl 
  • 3 (ca. 120 g)  Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 125 Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Rosen-Paprika 
  • 45 Mehl 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  • 3/8 Milch 
  • 150 geriebener mittelalter Goudakäse 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 350 Lasagneplatten 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Spinat auftauen lassen. Hack im heißen Öl krümelig braten. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln, zum Hackgeben und mit anbraten. Tomaten abtropfen lassen. Tomaten und -mark unterrühren. Alles dicklich einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mehl im Fett anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen. Etwas köcheln lassen. 75 g Käse darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat mit Salz und Muskat würzen. Etwas Hack in eine Auflaufform (ca. 25 x 36 cm) streichen. Lasagneplatten, Rest Hack, Lasagneplatten und Spinat einschichten. Hälfte Soße auf den Spinat geben, mit Lasagneplatten bedecken. Rest Soße darübergeben. Mit 75 g Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 45-55 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved