Lauch-Möhrenkuchen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1/2 (3,5 g)  Tüte Trockenhefe  
  • 200 ml   fettarme Milch (1,5 %) 
  • 3 EL   Öl  
  • 500 g   Möhren  
  • 350 g   Porree (Lauch) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 EL   getrocknete Petersilie  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Paniermehl  
  •     Petersilie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche und zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, Zucker und Trockenhefe in einer Rührschüssel mischen. 125 ml Milch lauwarm erwärmen. Öl und Milch in die Rührschüssel geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Möhren und Porree putzen und waschen. Möhren in Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Gemüse in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen.
3.
Anschließend in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Eier, Petersilie und 75 ml Milch gut verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (28 cm Ø) ausrollen.
4.
Pizzaform (28 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig hineinlegen, Rand leicht hoch drücken und mit Mehl bestäuben. Boden mit Paniermehl bestreuen. Gemüse darauf verteilen und mit dem Eiermilch übergießen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved