Lauwarme Stulle mit gratiniertem Ziegenkäse und gebratenem grünen Spargel

Aus LECKER 7/2018
Lauwarme Stulle mit gratiniertem Ziegenkäse und gebratenem grünen Spargel Rezept

Brotzeit klingt langweilig? Nicht wenn man die knusprigen Scheiben mit Spargel, Ziegenkäse und Chili-Maracuja-Zwiebelchen belegt und sie wie Mel. genießt: noch warm und auf dem Balkon

Zutaten

Für Stück
  • 1   kleine rote Zwiebel 
  • 1   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 EL  Apfelessig 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Ziegenkäserolle (à ca. 250 g) 
  • 3 Scheibe/n  knuspriges Bauernbrot 
  • 400 grüner Spargel 
  • 1 EL  Butter 
  • 1   Passionsfrucht (Maracuja) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Alles in einer Schale mit Essig, Salz und Pfeffer mischen, kurz ziehen lassen.
2.
Die Ziegenrolle in Scheiben schneiden und die Brote damit belegen. Ca. 10 Minuten im heißen Ofen überbacken, bis der Käse etwas zerlaufen ist.
3.
Inzwischen Spargel waschen und die holzigen Enden abbrechen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel ein paar Minuten darin garen, bis er gebräunt und bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Ziegenkäsestullen aus dem Ofen holen, mit dem gebratenen Spargel belegen und mit der Zwiebelmischung toppen. Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch direkt aus der Schale darüberlöffeln.

Ernährungsinfo

3 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved