Leichte Paella

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Packung   (125 g) tiefgefrorene Meeresfrüchtemischung  
  • 50 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 150 g   Hähnchenfilet  
  • 1 TL (5 g)  Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Risotto-Reis  
  • 1 Päckchen   gemahlener Safran  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 275 ml   Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 (200 g)  rote Paprikaschote  
  • 1 EL (10 g)  Zitronensaft  
  •     Herzmuscheln zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Meeresfrüchte-Mischung aus der Packung nehmen, kurz unter kaltem Wasser abspülen und in einem Sieb bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde auftauen lassen. Erbsen auftauen lassen. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Im Bratfett glasig dünsten. Reis und Safran zugeben, kurz anbraten. Weißwein und Hühnerbrühe nach und nach zugießen. Reis insgesamt ca. 30 Minuten garen. Inzwischen Paprika vierteln, putzen, waschen und in größere Stücke schneiden. Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden. Meeresfrüchte trocken tupfen. Paprika, Erbsen, Meeresfrüchte und Hähnchenfleisch ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer Schüssel mit einem Petersilienblatt garniert anrichten. Eventuell mit Herzmuscheln garnieren
2.
Wartezeit ca. 25 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved