Leichter Kasten-Zupfkuchen

3.80822
(73) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Mehl  
  • 20 g   Kakaopulver  
  • 130 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Halbfett-Butter  
  • 1 Glas (360 ml)  Sauerkirschen  
  • 300 g   Magerquark  
  • 200 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 TL   Speisestärke  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Kakao, 50 g Zucker, Salz, 1 Ei und Butter zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
1/4 des Teigs abnehmen. Übrigen Teig rechteckig (ca. 15 x 29 cm) ausrollen. Eine gefettete Kastenform (ca. 11 x 25 cm) mit Backpapier auslegen, die schmalen Seiten dabei frei lassen. Teig in die Form legen und gut an den Formrand drücken. Form kalt stellen
3.
Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Quark, Schmand, Vanillin-Zucker, 80 g Zucker, Stärke und 2 Eier in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer glatten Creme verrühren. Kirschen in der Form verteilen. Käsemasse daraufgeben und glatt streichen. Restlichen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in Stücke zupfen. Teigstücke auf die Käsecreme legen
4.
Kuchen im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 50–60 Minuten backen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben
5.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved