Leipziger Lerchen

3
(6) 3 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Eier  
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 EL   Weinbrand  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Frischhaltefolie  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  •     einige Tropfen Bittermandel-Aroma  
  • 125 g   Puderzucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1   Ei  
  • 50 g   Zucker  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2   ELPuderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Eier trennen (Eiweiß für die Füllung verwenden). Mehl, Fett, Zucker, Eigelb, Weinbrand und 1 Esslöffel kaltes Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Für die Füllung Fett und Back-Aroma mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Zunächst Puderzucker, dann Mehl und Mandeln nach und nach unterrühren. Ei trennen (Eigelb aufbewahren). 3 Eiweiß und Zucker sehr steif schlagen. Unter die Mandelmasse heben. Aus dem Mürbeteig Kreise (ca. 9 cm Ø) ausstechen. Aus dem restlichen Teig 6 cm lange und 1/2 cm breite Streifen schneiden. Gefettete runde Förmchen mit Wellenrand (7 cm Ø, 3 cm hoch) damit auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen, Mürbeteigböden damit bestreichen. Je ein Esslöffel Mandelmasse hineingeben. Mit je zwei Mürbeteigstreifen kreuzweise belegen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf dem Kuchengitter des Backofens auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. In den Förmchen etwas auskühlen lassen, herauslösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 16 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved