Limetten-Käsekuchen

5
(2) 5 Sterne von 5
Limetten-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter  
  • 150 g   Butterkekse  
  • 3   Bio-Limetten  
  • 1   kleine Bio-Orange  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 200 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 30 g   Speisestärke  
  • 4 EL   brauner Zucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Kekse im Universalzerkleinerer fein mahlen und mit Butter vermengen. Boden einer Springform (ca. 26 cm Ø) leicht mit Öl ausstreichen. Keksbrösel in die Form geben und zu einem glatten Boden andrücken. Form ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Limetten und Orange heiß waschen, trocken reiben. Von 1 Limette und der Orange die Schale fein abreiben. Limette halbieren und auspressen. Orange halbieren und 1 Hälfte auspressen. Orangen- und Limettensaft mit Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Limetten- und Orangenschale cremig rühren. Eier unterrühren. Stärke darübersieben und unterheben. Quarkmasse in die Form geben, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 60–70 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Übrige Limetten in Scheiben schneiden. Braunen Zucker und 75 ml Wasser aufkochen, Limettenscheiben darin portionsweise 1–2 Minuten köcheln, herausnehmen. Zuckerwasser sirupartig einkochen. Käsekuchen mit Puderzucker bestäuben und mit Limetten verzieren, nach Belieben mit übrigen Sirup beträufeln
4.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved