Linguini-Nudeln mit Hähnchen

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 450 g   Hähnchenbrustfilets  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Linguini) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Estragon  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 ml   trockner Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone  
  • 30 g   Mandelblättchen  
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite ca. 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden. Estragon waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe, Wein und Sahne ablöschen, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Estragon, bis auf etwas zum Bestreuen, in die Soße rühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.
2.
Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Filets aufschneiden. Mit Nudeln und Soße auf Tellern anrichten. Mit gerösteten Mandelblättchen, grobem Pfeffer und übrigem Estragon bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved