Linsen-Hack-Eintopf

Aus kochen & genießen 2/2012
Linsen-Hack-Eintopf Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Mit einer orientalischen Note kommt unser Linsen-Hack-Eintopf daher und zieht alle in seinen würzigen Bann.

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

250 g Tellerlinsen

75 g Rosinen

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

1 rote Chilischote

3 EL Öl

500 g gemischtes Hackfleisch

Salz

Pfeffer

Zimt

gemahlener Kreuzkümmel

500 g TK-Blattspinat

1 EL Fleischbrühe

2 EL Sesam

1 Bio-Zitrone

150 g Sahnejoghurt

Chilischoten zum Garnieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Linsen und Rosinen getrennt abspülen. Linsen in 1 l Wasser aufkochen und ca. 40 Minuten garen.

2

Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Chili putzen, längs einritzen, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.

3

Öl in einem Schmortopf erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili kurz mitbraten. Hack mit Salz, Pfeffer, 1⁄4 TL Zimt und 1⁄2 TL Kreuzkümmel kräftig würzen. Rosinen und gefrorenen Spinat zugeben.

4

1 1⁄4–1 1⁄2 l Wasser angießen und Brühe einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen.

5

Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. Zitrone heiß abwaschen und halbieren. Eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden.

6

Linsen abtropfen lassen und mit den Zitronenscheiben zum Eintopf geben. 2–3 Minuten bei schwacher Hitze darin ziehen lassen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken.

7

Hackeintopf mit je einem Klecks Sahnejoghurt anrichten und mit Sesam bestreuen. Mit Chilischoten garnieren. Dazu schmeckt Fladenbrot. Getränke-Tipp: vollmundiger Rotwein, z. B. ein Shiraz.

Nährwerte

Pro Person

  • 710 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate