close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Linsen-Lamm-Curry

Aus LECKER 9/2015
5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Lammkeule (ohne Knochen)  
  • 2   Bio-Zitronen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3 EL   Currypulver  
  • 250 g   gelbe Linsen  
  • 250 g   Mangold  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Von 1 Zitrone die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Zwiebeln und Knoblauch schälen.
2.
Zwiebeln vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
3.
Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett anbraten. Fleisch wieder zufügen.
4.
Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Mit 1 l Wasser ablöschen, Zitronenschale zufügen, aufkochen. Zugedeckt 1–1 1⁄4 Stunden schmoren.
5.
Linsen abspülen und abtropfen lassen. In den letzten 20 Minuten der Garzeit im Curry mit­garen. 2. Zitrone in Scheiben schneiden. Mangold putzen, waschen und klein schneiden. In den letzten ca. 10 Minuten mitgaren.
6.
Curry mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved