Linseneintopf mit Mettenden

Aus kochen & genießen 3/2012
3.875
(8) 3.9 Sterne von 5
Linseneintopf mit Mettenden Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 magerer geräucherter 
  •     durchwachsener Speck 
  • 250 Tellerlinsen 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 1⁄2 (ca. 300 g)  Knollensellerie 
  • 500 Kartoffeln 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 3–4   Mettenden (à ca. 100 g) 
  •     getrockneter Majoran 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Weißweinessig 
  • 1–2 EL  Senf 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Schwarte vom Speck abschneiden. Beides zusammen in einen Topf geben und mit ca. 1 1⁄2 l Wasser bedecken. Aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln.
2.
Linsen abspülen und abtropfen lassen. Lorbeer und Linsen zum Speck geben und aufkochen. Zugedeckt ca. 45 Mi­nuten weiterköcheln.
3.
Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Nach ca. 15 Minuten zu den Linsen geben und mitgaren. Porree putzen, waschen und klein schneiden.
4.
Ca. 15 Minuten vor Ende der Gar­zeit Speck herausnehmen, in Würfel schneiden. Mett­enden in Stücke schneiden. Mit Speck und Porree in den Eintopf geben und zu Ende garen. Speckschwarte herausnehmen. Eintopf mit Majoran, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Essig und Senf abschmecken und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved