Linsensalat mit gebratenen Äpfeln

Aus LECKER 1/2015
3.25
(16) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   grüne Puylinsen  
  • 2   große Möhren  
  • 2   Petersilienwurzeln oder  
  • 1⁄2   Knollensellerie  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 EL   Apfelessig  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 1 EL   Öl  
  • 1⁄2 Bund   glatte Petersilie  
  • 3   Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Linsen kalt abspülen, dann in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Möhren und Petersilienwurzeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben, mit Salz würzen und weitergaren.
2.
Abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
3.
Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Vinaigrette und Petersilie mit dem Linsengemüse mischen.
4.
Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Äpfel darin goldgelb braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved