Linsensalat mit gratiniertem Ziegenkäse

Aus kochen & genießen 1/2014
Linsensalat mit gratiniertem Ziegenkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Pardinalinsen 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 
  • 1 TL  Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 1 (180 g)  Rolle Ziegenweichkäse 
  • 2–3 EL  flüssiger Honig 
  •     Backpapier 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Für den Linsensalat Linsen abspülen und in ca. 1 l Wasser zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Gut abtropfen und abkühlen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Stücke schneiden.
2.
Petersilie waschen und hacken. Zitronensaft, Senf und Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl darunterschlagen. Linsen, Tomaten, Lauchzwiebeln und Vinaigrette mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Für den Ziegenkäse Rosmarin waschen, Nadeln abstreifen und fein hacken. Ziegenkäse in 12 Schei­ben schneiden und auf ein mit Backpapier aus­ge­legtes Backblech legen. Mit Honig beträufeln und mit Rosmarin bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 5–10 Minuten gratinieren. Linsen­salat auf vier Tellern anrichten. Je 3 Ziegen­käsetaler daraufsetzen. Dazu schmeckt geröstetes Fladenbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved