Lunch-Salat mit Ofen-Rhabarber

Aus LECKER 5/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 60 g   Haselnüsse  
  • 800 g   Rhabarber  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 80 ml   Ahornsirup  
  • 1 Kopf   Blattsalat (z.B. Lollo bionda) 
  • 1 Bund (50 g)  Rucola  
  • 100 g   getrocknete Soft-Aprikosen  
  • 200 g   Feta  
  • 4 EL   Apfelessig  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C). Nüsse grob hacken. Rhabarber in Stücke schneiden. Mit Nüssen, 2 EL Öl und Ahornsirup mischen. Auf ein Backblech geben und im ­vorgeheizten Ofen 5–7 Minuten garen. He­rausnehmen und abkühlen lassen. Entstandenen Saft in eine Schüssel gießen.
2.
Salat und Rucola waschen, in mundgerechte Stücke zupfen. Aprikosen klein schneiden. Salat, Rhabarber und Aprikosen mischen. Feta darüberbröseln. Rhabarberfond, Essig, 4 EL Öl, Salz und Pfeffer verquirlen. Dressing über den Salat träufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved