Macaroni & Cheese mit Bolognese

Aus LECKER 1/2013
5
(5) 5 Sterne von 5
Macaroni & Cheese mit Bolognese Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hack 
  • 4 EL  Tomatenmark 
  • 1⁄4 trockener Rotwein 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 TL  getrocknetes Basilikum 
  • 400 kurze Makkaroni 
  • 2 EL  + etwas Butter 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1⁄2 Milch 
  • 200 Raclette (Stück) 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in ­einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 10 Minuten krümelig anbraten. Nach ca. 5 Minuten Bratzeit Zwiebeln und Knoblauch zugeben. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen.
2.
Mit Wein ablöschen. Aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.
3.
Inzwischen Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin hell anschwitzen. Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und 3–5 Minuten köcheln.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse reiben und die Hälfte in der Soße schmelzen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Auflaufform fetten und die Hacksoße darin ver­teilen. Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Käsesoße mischen.
6.
Nudeln samt Käsesoße in die Form geben, mit übrigem Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved