Mailänder Mascarpone-Kranz

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Butter/Margarine  
  • 1 Prise   Salz, 200 g Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 g   Amarettini  
  •     (ital. Mandelgebäck) 
  •     Fett und Paniermehl (Form) 
  • 375 g   + 125 g Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 500 g   Mascarpone  
  •     (ital. Frischkäse) 
  • 4 EL   Erdbeer-Konfitüre  
  • 4-5   Erdbeeren  
  • ca. 1 EL   Hagelzucker  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz, Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Hälfte der Amarettini unterheben
2.
Teig in eine gut gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Kranzkuchenform (2,5 l Inhalt; 26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
375 g Sahne steif schlagen. 2 Päckchen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Portionsweise unter den Mascarpone rühren
4.
Boden 3x durchschneiden. Unteren Boden mit Konfitüre bestreichen, zweiten Boden darauflegen, mit 1/3 Creme bestreichen. Dritten Boden daraufsetzen, mit 1/3 Creme bestreichen und den letzten Boden darauflegen. Kranz mit Rest Creme einstreichen
5.
Restliche Amarettini, bis auf 7 zum Verzieren, zerbröseln und an den Kranz drücken. Erdbeeren waschen, putzen, trockentupfen. 125 g Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Tuffs auf den Kranz spritzen. Mit Erdbeeren, Amarettini und Hagelzucker verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved