Maispoularde auf warmem Salatbett

0
(0) 0 Sterne von 5
Maispoularde auf warmem Salatbett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Gemüsemais 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 1 Packung (150 g)  Mozzarella-Käse 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Maispoularde 
  • 4 EL  Öl 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3/8 klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 250 Feldsalat 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  • 1 EL  trockener Marsala (italienischer Dessertwein) 
  • 4 EL  Weißweinessig 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mais auf einem Sieb abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Käse würfeln. Mais mit Basilikum, Mozzarellawürfeln, Ei, Paniermehl, Salz und Pfeffer vermischen.
2.
Poularde waschen, trocken tupfen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Maismasse in die Poularde füllen. Öffnung mit Holzspießchen zustecken. Mit der Brustseite nach oben in die Fettpfanne des Backofens setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten braten.
3.
2 Esslöffel Öl mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. 15 Minuten vor Ende der Garzeit das Geflügel damit bestreichen. Bratensatz nach und nach mit Hühnerbrühe ablöschen. Geflügel mehrmals mit Fond begießen.
4.
Inzwischen Feldsalat putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen. Tomaten in Scheiben schneiden.
5.
Holzspießchen entfernen. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Soßenfond mit 1/8 Liter Wasser ablösen und durch ein Sieb gießen. Aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Soße mit Crème fraîche verfeinern.
6.
Mit Salz, Pfeffer und Marsala abschmecken. Speck in einer Pfanne auslassen. Zwiebel zufügen, kurz darin glasig dünsten. Essig und restliches Öl zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten und Salat mit warmer Marinade vermischen und mit der Poularde auf einer Platte anrichten.
7.
Soße extra dazureichen. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3530 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved