Mallorquinischer Mandelkuchen (Gató de ametlla)

4.115385
(26) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 8   Eier (Größe M)  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 250 g   Zucker  
  • 300 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  •     abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Zitrone und Orange 
  • 30 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 1 TL   Öl  
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß in einer großen Rührschüssel steif schlagen, kalt stellen. Eigelbe, Vanillezucker und Zucker hellcremig aufschlagen. Mandeln, Zimt, Zitronen- und Orangenschale unterrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Ei-Mandel-Masse hineinfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Zum Schluss evtl. mit Alufolie bedecken
2.
Mandeln in Hälften teilen. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Mandeln darin unter Wenden bei mittlerer Hitze braun rösten, herausnehmen, auskühlen lassen und grob hacken
3.
Form aus dem Ofen nehmen. Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen, auskühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, mit reichlich Puderzucker bestäuben und mit Mandeln bestreut servieren
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved