Mandarinen-Schmetterlingsschnitten

Mandarinen-Schmetterlingsschnitten Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Zarter Biskuit, gefüllt mit Fruchtgelee und Vanilleschmandcreme. Davon backen wir für Osterbrunch, Gartenparty, Feuerwehrfest oder Schulbasar gleich ein ganzes Blech.

  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Wartezeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

10 Eier (Gr. M)

Salz

4 Pck. Vanillin-Zucker

325 g Zucker

150 g Mehl

100 g Speisestärke

100 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)

2 TL Backpulver

2 Dose(n) (à 314 ml) Mandarin-Orangen

300 g rotes Johannisbeergelee

1000 g Schmand

1 kg Schlagsahne

2 Pck. Vanillesoßenpulver (ohne Kochen, z.B. von Dr. Oetker)

100 g Zartbitter-Kuvertüre

Einwegsspritzbeutel

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

5 Eier trennen. Eiweiß, 1 Prise Salz, 3 EL Wasser, 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 125 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. 75 g Mehl, 50 g Stärke, 50 g Mandeln und 1 TL Backpulver mischen.

2

Portionsweise unter die Eimasse heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, sofort auf ein großes Brett stürzen, Papier abziehen. Auskühlen lassen.

3

Restliches Ei, 1 Prise Salz, 3 EL Wasser, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 125 g Zucker, restliches Mehl, restliche Stärke, restliche Mandeln und restliches Backpulver wie oben beschrieben zu einem zweiten Boden verarbeiten, backen, stürzen und auskühlen lassen.

4

Mandarinen in ein Sieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Gelee glatt rühren, gleichmäßig dünn auf einen Boden streichen. Schmand, 500 g Sahne, 75 g Zucker und Soßenpulver in eine große Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten aufschlagen. Auf den mit Gelle bestrichenen Boden geben, glatt streichen und zweite Teigplatte vorsichtig darauf setzen. Leicht andrücken.

5

Restliche Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Oberfläche der Teigplatte damit gleichmäßig einstreichen. 30 Stücke (knapp ca. 6,5x7 cm) in der Sahne makieren. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen.

6

Mandarinen einzeln vorsichtig mit Küchenpapier trocken tupfen. Je 2 Mandarinen mit den runden Seiten aneinander gelegt auf je ein Stück zu einem Schmetterling zusammen setzen. Alle makierten Stücke so belegen.

7

Kuvertüre in einen Einwegspritzbeutel füllen. Spitze knapp abschneiden. Erst kleine Pünktchen und anschließend die Fühler der Schmetterlinge spritzen. Etwas trocknen lassen und auf einem Brett anrichten.

Nährwerte

Pro Stück

  • 390 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.