Mandel-Nougat-Parfait mit dunkler Schokoladensoße

3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

  • 25 g   gehackte Mandeln  
  • 1   frisches Ei (Gr. M) 
  • 25 g   + 1 EL Puderzucker  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 25 g   flüssiger Honig  
  • 50 g   Nussnougatcreme (streichfähig) 
  • 50 g   Edelbitter-Schokolade  
  •     1 1/2 TL Kakao 
  •     Schokoladenröllchen zum Verzieren (s. Tipp) 
  • 8 (ca. 5 cm Ø)  Papiermanschetten  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Manschetten in die Mulden eines Muffinbleches setzen. ##Mandeln## in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und herausnehmen. ##Ei## trennen. Eigelb und 25 g Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 4–5 Minuten weißcremig rühren.
2.
Eiweiß sehr steif schlagen, dabei 1 EL Puderzucker einrieseln lassen. 200 g ##Sahne## steif schlagen. Eigelbmasse, Honig, Nougatcreme, Nüsse und Eischnee unter die Sahne heben.
3.
Parfaitmasse in die Manschetten füllen und glatt streichen. Mit Folie abdecken und mind. 4 Stunden einfrieren.
4.
Inzwischen die Schokolade in Stücke brechen. 100 g Sahne in einem kleinen Topf erwärmen. Schokolade und 1 TL Kakao zufügen und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Unter mehrmaligem Rühren abkühlen lassen.
5.
Papiermanschetten vorsichtig vom Parfait abziehen. Mit Rest Kakao bestäuben. Schokosoße dazureichen. Evtl. Schokoladen­röllchen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved