Mandel-Spekulatius-Torte

Aus kochen & genießen 42/2010
Mandel-Spekulatius-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 1 Päckchen (40,5 g)  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" mit gehackten Mandeln 
  • 500 ml  Milch 
  • 1 EL  Spekulatiusgewürz 
  • 20 Mandelblättchen 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 750 Schlagsahne 
  • 40–45   Mini-Spakulatius mit Schokolade (80–90 g) 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss Zuckermischung einrieseln lassen. Eigelb nacheinander zufügen und unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Biskuit in der Form, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puddingpulver, 100 ml Milch und Spekulatiusgewürz glatt rühren. 400 ml Milch und 75 g Zucker in einem Topf kurz aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen, Puddingpulver einrühren und zurück auf die Herdplatte stellen. Unter Rühren mindestens 1 Minute kochen lassen. Pudding in eine Schüssel geben und die Oberfläche direkt mit Folie bedecken. Ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit waagerecht halbieren und um den unteren Boden eine Tortenring legen. Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 300 g Sahne steif schlagen, dabei zum Schluss flüssige Gelatine einlaufen lassen. Sahne mit einem Schneebesen (Hand) unter den Pudding rühren. Creme 5–10 Minuten kalt stellen. Ca. die Hälfte der Puddingcreme auf den Biskuitboden streichen. Von den Aprikosenhälften 2–3 zum Verzieren beiseitelegen. Restliche Aprikosen auf die Creme legen und mit der übrigen Creme bedecken. Oberen Biskuitboden auf die Creme legen und zugedeckt über Nacht kalt stellen. 450 g Sahne und 2 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und mit gut der Hälfte der Sahne rundherum einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und kalt stellen. Torte auf eine Tortenplatte heben und an den unteren Rand dicht an dicht Spekulatius drücken. 5–6 Spekulatius fein hacken, mit den Mandelblättchen mischen und die Torte damit bestreuen. Restliche Aprikosen in feine Spalten schneiden. 12–16 Sahnetuffs auf den Tortenrand spritzen und mit Aprikosenspalten verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen
2.
Bei 16 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 14 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved