Mangoketchup mit Kurkuma-Twist

Aus LECKER 9/2018
4
(4) 4 Sterne von 5

Wussten Sie schon? Alle elf Minuten verliebt sich ein indisches Curry in dieses lieblich-fruchtige Sößchen ...

Zutaten

Für  Flaschen
  • 2 kg   gelbe Tomaten  
  • 2   große Mangos (à ca. 500 g) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 3   Lorbeerblätter  
  • 3   Gewürznelken  
  • 6   Pimentkörner  
  • 1 EL   Senfkörner  
  • 100 g   Zucker  
  •     Meersalz, Pfeffer, gemahlene Kurkuma  
  • 250 ml   Apfelessig  

Zubereitung

270 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und würfeln. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Öl im großen Bräter erhitzen. Zwiebeln, Lorbeer, Nelken, Piment und Senf darin andünsten. Zucker zufügen, karamellisieren. Tomaten, Mangos, 1 EL Salz, 1⁄2 TL Pfeffer, 1 1⁄2–2 EL Kurkuma und Essig zufügen. Alles aufkochen.
3.
Bräter auf einem Gitter in den heißen Backofen schieben und offen ca. 4 Stunden schmoren, dabei gelegentlich umrühren.
4.
Wenn die Masse breiartig-dicklich ist, sofort passieren. Ketchup in vorbereitete Weithalsflaschen oder Gläser füllen und eventuell sterilisieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved