Marinierte Rote Bete zu Fischfrikadellen

5
(1) 5 Sterne von 5
Marinierte Rote Bete zu Fischfrikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Rote Bete 
  • 200 gepahlte Saubohnen 
  • 3   Schalotte 
  • 1 EL  süßer Senf 
  • 4 EL  Obstessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 10 EL  Sonnenblumenöl 
  • 800 Kabeljaufilet 
  • 1 Bund  Dill 
  • 1   Bio Zitrone 
  • 1 EL  geriebener Meerrettich 
  • 6 EL  Semmelbrösel 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rote Bete in kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen. Bohnen in kochendem Wasser ca. 1 Minute kochen, abgießen und kalt abschrecken. 1 Schalotte schälen und fein würfeln. Senf und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und 4 EL Öl tröpfchenweise unterschlagen.
2.
2 Schalotten schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel darin ca. 5 Minuten andünsten. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets zu den Schalotten geben und in der geschlossenen Pfanne ca. 6 Minuten bei schwacher Hitze garen.
3.
Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen von den Stielen schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln. Frucht halbieren und Saft einer Hälfte auspressen. Fertigen Fisch aus der Pfanne nehmen und mit einer Gabel grob zerkleinern. Meerrettich und Zitronensaft verrühren. Dill, bis auf etwas zum Bestreuen, Semmelbrösel, Mehl, Meerrettichmischung, Ei und Fisch locker mischen. Fischmasse zu ca. 12 Frikadellen formen. In 2 EL Paniermehl wenden.
4.
Rote Bete häuten, halbieren und in Scheiben schneiden. 2/3 des Dressings dazugeben und unterheben. Bohnen aus den Häutchen drücken und mit übrigem Dressing mischen.
5.
4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen darin portionsweise unter Wenden je ca. 6 Minuten braten. Rote Bete, Fisch und Bohnen anrichten. Mit Dill bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved