Marinierter Tofu für die Wok-Life-Balance

Aus LECKER 1/2020
3
(2) 3 Sterne von 5
Marinierter Tofu für die Wok-Life-Balance Rezept

Man kann auch raffinierter Tofu sagen. Denn die Marinade geht absolut simpel von der Hand und schmeckt trotzdem komplex – raffiniert halt

Zutaten

Für Personen
  • 200 Tofu 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 1-2 EL  Agavendicksaft 
  • 400 Zucchini 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 3   Mini-Pak-Choi 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Tofu in breite Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen. Knoblauch in Scheibchen und Ingwer in ­feine Streifen schneiden. Sojasoße, Agavendicksaft, 1–2 EL Wasser, Knoblauch und Ingwer verrühren. Den Tofu damit mischen und kurz marinieren.
2.
Inzwischen Zucchini und ­Paprika putzen, waschen und in breite Stifte schneiden. Pak Choi putzen, waschen und längs in Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
3.
Den Tofu aus der Marinade nehmen, Marinade beiseitestellen. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne ­erhitzen. Tofu darin knusprig braun braten und herausnehmen. Zucchini und Paprika im Bratfett 3–4 Minuten braten. Pak Choi zugeben, ca. 2 Minuten weiterbraten. Marinade und Tofu zufügen, kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Korianderblättchen bestreuen. Dazu: Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 180 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved