Marzipan-Mascarpone-Torte mit Apfelspalten

Marzipan-Mascarpone-Torte mit Apfelspalten Rezept

Zutaten

  • 50 Marzipan-Rohmasse 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 250 Schlagsahne 
  • 25   Amarettini (ital. Mandelgebäck; ca. 25 g) 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 Magerquark 
  • 250 Mascarpone (ital. Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 75 ml  frisch gepresster Zitronensaft 
  • 3   Äpfel (à ca.175 g) 
  • 350 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1 Päckchen  roter Tortenguss 
  •     Fett 
  •     Minze und Apfelscheibe 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Marzipan würfeln. Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz dazugeben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. 25 g Sahne und 15 Amarettinis unterheben. Restliche Amarettinis fein zerbröseln. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit zerbröseltem Gebäck ausstreuen. Teig in die Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, mit einem Messer vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring fest darum verschließen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, restlichen Vanillin-Zucker, 75 g Zucker und 2 Esslöffel Zitronensaft verrühren. Restliche Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze in einem kleinen Topf schmelzen. Tröpfchenweise unter die Quark-Mascarponecreme rühren. 1-2 Minuten kühl stellen und anschließend die Sahne portionsweise unterheben. Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und 2 Stunden kühl stellen. Inzwischen Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Apfelsaft, restlichen Zitronensaft und 50 g Zucker aufkochen lassen. Apfelspalten in den Sud geben und bei schwacher Hitze 2-3 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle vorsichtig herausheben und auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen. Anschließend gleichmäßig auf der Quark-Mascarponecreme verteilen. Tortengusspulver und restlichen Zucker in einem kleinen Topf mischen. Nach und nach 250 ml Wasser zugießen und mit einem Kochlöffel verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Guss von der Mitte aus gleichmäßig über die Äpfel verteilen. Torte nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen. Nach Belieben mit Minze und Apfelscheibe verziert servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved