Matjes mit Radieschen-Joghurt-Soße

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Dill  
  • 450 g   Magermilch-Joghurt  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zitronensaft  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1/2   kleine Salatgurke  
  • 8   Matjesfilets (à ca. 80 g) 
  •     Zitronenschnitze und Salatblätter zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln und Radieschen putzen und waschen. Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Radieschen in kleine Stifte. Kräuter, bis auf ein Sträußchen zum Garnieren, waschen und fein hacken.
2.
Joghurt und vorbereitete Zutaten vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Senf abschmecken. Gurke waschen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Eine Platte damit auslegen. Matjes und Soße darauf anrichten.
3.
Mit Kräutersträußchen, einigen Salatblättern und Zitronenschnitzen garnieren. Dazu schmecken Pellkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved