Matjesröllchen mit Speckstippe

0
(0) 0 Sterne von 5
Matjesröllchen mit Speckstippe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 junge Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 350 grüne Bohnen 
  •     Pfeffer 
  • 3   Zwiebeln (à ca. 50 g) 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 4 EL  Essig 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 4   doppelte Matjesfilets (à ca. 100 g) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich schrubben. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. In wenig kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen, mit Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel in Ringe, übrige Zwiebeln und Speck in Würfel schneiden. Speck in einer Pfanne anbraten, Fett und Zwiebelwürfel zugeben. Zwiebeln glasig dünsten, dann mit Essig und Brühe ablöschen. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und zur Speckstippe geben. Matjesfilets am Schwanzende trennen, abspülen, trocken tupfen und zu Röllchen drehen. Kartoffeln abgießen, Bohnen abtropfen lassen und beides auf einem Teller anrichten. Matjesröllchen auf Zwiebelringe danebensetzen. Mit etwas Speckstippe begießen. Restliche Speckstippe dazu servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved