Maulwurfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Maulwurfkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier 
  • 125 weiche Butter 
  • 150 Zucker 
  • 2   Pkg. Vanillin-Zucker 
  • 50 Weizenmehl 
  • 10 Backkakao 
  • 4 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 75 gemahlene Haselnusskerne 
  • 100 Zartbitterschokolade (alternativ halb/halb mit Vollmilchschokolade) 
  • 1   Glas Sauerkirschen (350g netto) 
  • 2 1/2   Bananen 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 600 gekühlte Schlagsahne 
  • 3   Pkg. Sahnesteif 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Den Backofen vorheizen (180 Grad Ober-/Unterhitze, 160 Grad Heißluft). Anschliessend die Eier trennen, die Schokolade klein hacken, die Springform fetten und die Sahne kühlstellen.
2.
Das Eiweiß so steif schlagen dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Die Butter in einer Rührschüssel geschmeidig rühren. Anschliessend den Zucker (125g) und ein Päckchen des Vanillin-Zuckers unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht.
3.
Nun das Eigelb nach und nach auf höchster Stufe unterrühren. Als nächstes das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver, sowie mit mit den Haselnusskernen und der gehackten Schokolade auf mittlerer Stufe in 2 Portionen kurz unterrühren.
4.
Danach wird der Eischnee vorsichtig untergehoben und der Teig anschliessend in die gefettete Springform eingefüllt & glatt gestrichen. Den Tortenboden nun auf einem Kuchenrost im unteren Drittel des Backofens etwa 30 Minuten backen.
5.
Nach dem backen lässt man den Teig 10 Minuten stehen und löst ihn anschliessend vorsichtig aus der Form. Dann höhlt man den erkalteten Boden etwa 1 cm tief aus und lässt einen 1-2 cm breiten Rand stehen.
6.
Daraufhin werden die dadurch entstandenen Gebäckbrösel in einer seperaten Schüssel noch feiner zerbröselt.
7.
Nun lässt man die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen und legt sie danach auf ein Küchenpapier. Desweiteren werden die Bananen geschält, halbiert und mit Zitronensaft beträufelt. Als nächstes legt man die halbierten Bananen in den ausgehölten Boden und verteilt die Kirschen darauf/dazwischen.
8.
Dann schlägt man die gekühlte Sahne mit dem restlichen Zucker und dem zweiten Vanillin-Zucker Päckchen steif und verteilt sie kuppelartig auf dem Obst und bestreut sie mit den Gebäckbröseln. Zum Abschluss die Brösel etwas andrücken und den Kuchen am besten kühl lagern.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 346 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved