Medaillons auf Pilz-Porree-Gemüse

Aus kochen & genießen 1/2013
3.892855
(28) 3.9 Sterne von 5

Zarte Schweinemedaillons werden nach dem Braten auf Gemüse gebettet und im Ofen mit Käse überbacken. Mmmhhh!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch; ca. 500 g)  
  • 250 g   Champignons  
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 75 g   mittelalter Gouda (Stück) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in breite Ringe schneiden. Champignons putzen, evtl. waschen und halbieren.
2.
Fleisch trocken tupfen und in dicke Medaillons schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
3.
2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Pilze und Porree dar­in ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und ­Majoran würzen. Sahne und 300 ml Wasser angießen. Aufkochen, Brühe einrühren und 2–3 Minuten köcheln.
4.
Stärke und 3 EL Wasser glatt rühren. In die Soße rühren, 1 Minute köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Pilz-Porree-Gemüse mit Soße in eine Auflaufform füllen. Medaillons hin­ein­setzen. Gouda reiben und dar­überstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten überbacken.
6.
Dazu schmecken ­Baguette oder Spätzle. Getränke-Tipp: ein sanfter Rotwein, z. B. ein trockener Pinot noir.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved