Mediterranes Fischfilet auf Tomatenragout

Aus kochen & genießen 10/2013
Mediterranes Fischfilet auf Tomatenragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 kg  reife Tomaten 
  •     Zucker 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1⁄2 Bund  oder Töpfchen Basilikum 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  • 600 Fischfilet (z. B. Seelachs) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Tomaten waschen, würfeln und in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
2.
Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Tomaten aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Tomatenmark, Lauchzwiebeln und Basilikum einrühren, evtl. etwas Wasser zugießen. Nochmals abschmecken.
4.
Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch auf das Tomatenragout legen und zugedeckt bei schwacher Hitze 6–8 Minuten weiterdünsten. Kartoffeln abgießen und mit Fisch und Tomatenragout anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved