Meeresfrüchte-Pastete

Meeresfrüchte-Pastete Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 3   Tomaten 
  • 1,5 kg  sehr kalte, weiße Fischfilets (z. B. Seelachs, Kabeljau, Lengfisch) 
  • 300 kalte Schlagsahne 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 9   Surimi-Stifte 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Zitronenspalten 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Fisch waschen, gründlich trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden. 2/3 der Würfel im Universalzerkleinerer mit der Sahne portionsweise fein pürieren und in eine Schüssel füllen. Fischwürfel, Eier, Tomaten, Tomatenmark und Stärke unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Die Hälfte der Mischung in eine gefettete Kastenform (25 cm lang; 1 1/2 Liter Inhalt) geben, glatt streichen. Surimi darauflegen und die restliche Masse darübergießen. Form einmal kräftig auf die Arbeitsfläche stoßen, dann mit Alufolie verschließen und in einen hohen passenden Bräter stellen. Heißes Wasser bis ca. zur Hälfte der Form angießen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 1–1 1/4 Stunden garen
3.
Form herausnehmen, Alufolie entfernen. Form mit einem Geschirrtuch zudecken. Erst auskühlen lassen, dann mindestens 4 Stunden kalt stellen. Zum Servieren Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Pastete herausnehmen, aus der Form stürzen, auf einer Platte anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit Zitronenspalten servieren
4.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

15 Scheiben ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved