Meerrettich-Dill-Soße zu Zander und Spitzkohl-Risotto

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   frischer Meerrettich  
  • 1   Sardelle  
  • 1 Bund   Dill  
  • 1/2   Bio-Zitrone  
  • 100 g   + 2 EL weiche Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Spitzkohl  
  • 4 EL   Öl  
  • 250 g   Risotto-Reis  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 500 ml   heiße Gemüsebrühe  
  • 800 g   Zanderfilet; mit Haut  
  • 2 EL   Mehl  
  • 100 g   flüssige Schlagsahne  
  • 1–2 EL   geschlagene Schlagsahne  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Meerrettich schälen, fein hobeln und etwas zum Garnieren beiseitestellen. Sardelle waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Dill waschen, trocken tupfen. Fähnchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Saft auspressen. 100 g Butter, Meerrettich, Sardelle, Dill, Zitronenschale und -saft in einen Rührbecher geben und mit einem Schneidestab zu einer glatten Masse pürieren.
3.
Buttermischung mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und ca. 30 Minuten kalt stellen.
4.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Spitzkohl vierteln, putzen und waschen. Spitzkohl in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Reis zufügen und kurz anschwitzen.
5.
Mit Wein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein fast verkocht ist, dabei ab und zu umrühren. Dann etwas Brühe zugießen. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
6.
Insgesamt 30–35 Minuten garen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Spitzkohl zufügen und untermengen, zu Ende garen.
7.
Fisch waschen, trocken tupfen, in Tranchen schneiden. Fisch mit Salz würzen und in Mehl wenden. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets darin unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Flüssige Sahne in einem kleinen Topf kurz aufkochen.
8.
Bei schwacher bis mittlerer Hitze kalte Buttermischung nach und nach zufügen, schmelzen lassen und mit einem Schneebesen gut unterschlagen. Geschlagene Sahne unter die Buttersoße heben.
9.
2 EL Butter und Parmesan unter das Risotto rühren. Risotto abschmecken, auf Tellern anrichten, Fisch darauf verteilen. Mit beiseitegestelltem Dill und Meerrettich bestreuen. Soße darüberträufeln, sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved