Mein Blitz-Blätterteig

Aus LECKER 6/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Die Profis machen den Teig natürlich selbst. Das dauert mir aber zu lange! Superknusprig und in der Hälfte der Zeit geht’s mit dieser Turbo-Variante.

Zutaten

  • 90 g   kalte Butter  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 ml   sehr kaltes Wasser  
  •     etwas Mehl zum Ausrollen 
  •     Folie  

Zubereitung

60 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Die Basis: 90 g kalte Butter in kleine Würfel schneiden. 125 g Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Butter zugeben, mit einem Metallspatel oder -messer sanft unterkneten (die Butterstückchen sollten sichtbar bleiben). 75 ml sehr kaltes Wasser zufügen und mit dem Metallspatel unter­kneten, bis der Teig etwas Konsistenz annimmt.
2.
Weiter Geht’s - Ausrollen & Falten: Teig auf einer leicht bemehlten Fläche mit dem Handballen zum flachen Rechteck drücken. Teig mithilfe einer mit Mehl bestäubten Teigrolle zum langen Rechteck ausrollen. Teig erst zur Mitte falten, dann zusammenklappen, sodass der Teig nun dreilagig ist.
3.
Geduld haben: Teig um 90 ° drehen. Schritt 2 (Ausrollen & Falten) wiederholen. In Folie gewickelt ca. 20 Minuten kalt stellen. Schritt 3 zweimal wiederholen, sodass ein glatter Teig entsteht und die Butter nicht mehr sichtbar ist. Teig bis zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved