Mett-Stampfkartoffel-Auflauf mit Bohnen

4.142855
(7) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 400 g   grüne Bohnen  
  • 2   Zweige Bohnenkraut  
  • 200 ml   Milch  
  • 25 g   Butter  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   Schweinemett  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Schmand  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • einige Stiel(e)   Petersilie  
  • 100 g   geriebener Comtèkäse  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Bohnen waschen, putzen. Bohnenkraut waschen. Beides in wenig kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, Bohnenkraut entfernen und abtropfen lassen. Milch und Butter in einem Topf erwärmen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milchmischung zugeben und alles zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Mett darin anbraten. Zwiebel schälen, würfeln und zum Mett geben, kurz mitbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen, Schmand zugeben, 2-3 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Auflaufform fetten. Püree, Bohnen und Mett darin verteilen. Mit Petersilie bestreuen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved