Mexikanische gefüllte Maisfladen mit Dips

0
(0) 0 Sterne von 5
Mexikanische gefüllte Maisfladen mit Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 feiner Maisgrieß 
  • 100 Mehl 
  • 3   Eier 
  • 375 Rinderhackfleisch 
  • 3 EL  Schweineschmalz 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 Packungen (à 500 g)  Tomatenfruchtfleisch in Stücken 
  • 100 Cheddar- und Hüttenkäse 
  • 75 schwarze Oliven 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1   rote und grüne Chili- 
  •     schote 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Avocado 
  • 1 Töpfchen  Koriander 
  • 3 EL  Limettensaft 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  •     Limettenspalten zum 
  •     Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Zutaten und 3/8 Liter Wasser gut verrühren. Teig 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung einen Esslöffel Schweineschmalz erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Mit Salz würzen und zur Seite stellen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Chili einritzen, Kerne entfernen. Schote waschen und in Ringe schneiden. 2/3 des Tomatenfruchtfleisches, Chili, Zwiebeln und Knoblauch aufkochen und zehn Minuten einkochen lassen. Cheddar-Käse raspeln und mit dem Hüttenkäse vermengen. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Tomatensoße mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken. Das restliche Schmalz portionsweise erhitzen. Fladenteig nochmals durchrühren und pro Fladen vier Esslöffel Teig in die Pfanne geben und glatt streichen. Fladen von jeder Seite zwei Minuten backen. Acht Fladen abbacken. Fertige Fladen mit je zwei Esslöffel Tomatensoße bestreichen. Hackfleisch, 2/3 der Oliven und der Käsemischung darauf verteilen und aufrollen. In eine ofenfeste Form (30 Zentimeter Länge) setzen. Übrige Soße, Oliven und Käsemischung darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 15 Minuten überbacken. Für die Dips Chili einritzen, Kerne entfernen. Schoten waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Avocado halbieren, Stein entfernen. Avocado schälen und grob würfeln. Korianderblättchen von den Stielen zupfen und waschen. Avocado, grüne Chili, Zwiebel, Limettensaft, einen Esslöffel Olivenöl und Hälfte der Korianderblättchen pürieren und Dip mit Salz abschmecken. Für den scharfen Dip Knoblauch und rote Chili im übrigen Olivenöl anrösten. Restliches Tomatenfruchtfleisch zufügen, aufkochen und fünf Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 2/3 der Ringe zum Tomatendip geben und würzig abschmecken. Überbackene Fladen mit dem übrigen Koriander bestreuen. Avocadodip mit Limettenspalten und scharfen Dip mit den restlichen Lauchzwiebelringen garniert dazu servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved