Miesmuscheln in Sauce hollandaise

Aus kochen & genießen 9/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 kg   Miesmuscheln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 400 g   mittelgroße Möhren  
  • 1   Fenchelknolle  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1⁄4 l   trockener Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1   Beutel Zubereitung f. Sauce Hollandaise  
  • 75 g   Butter  
  • 1⁄2 Bund   Kerbel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Miesmuschel unter fließend kaltem Wasser kräftig abbürsten, dabei beschädigte und geöffnete aussortieren. Die harten Fäden (Bart) mit einem kleinen Messer abziehen und Kalkab­lagerungen etc.
2.
abkratzen.
3.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen und der Länge nach vierteln. Fenchel putzen, waschen und in Spalten schneiden.
4.
Öl im großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wein und 1⁄4 l Wasser angießen und aufkochen. Muscheln zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen, bis sich die Muscheln öffnen.
5.
Muscheln und Gemüse auf ein Sieb gießen, Fond dabei auffangen.
6.
Sahne und 1⁄8 l Fond in einen kleinen Topf gießen. Soßenpulver einrühren, aufkochen. Butter in Stückchen bei schwacher Hitze darunterschlagen.
7.
Muscheln aus den Schalen lösen und mit dem Gemüse in eine ofenfeste Form geben. Soße darauf verteilen. Unter dem vorgeheizten Grill oder bei höchster Hitze im Backofen ca. 5 Minuten gratinieren. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.
8.
Miesmuscheln anrichten. Mit Kerbel bestreuen. Dazu passt Ciabatta.
9.
Getränke-Tipp: Weißwein, z. B. ein Sauvignon blanc.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved