Mikrowellen-Möhrenkuchen aus der Tasse

3.615385
(13) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück (à 250 ml)
  • 175 g   Möhren  
  • 75 g   Pecannusskerne  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 EL   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Zimtpulver + etwas zum Bestreuen 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Fett und Mehl für die Becher 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, putzen und fein reiben. Pecannüsse klein hacken. Öl, Milch, Vanillin-Zucker und Zucker verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen und unter die Öl-Zuckermischung rühren. Möhren und Pecannüsse, bis auf 1 gehäuften EL, unterheben.
2.
Teig in gefettete und mehlierte Becher verteilen und becherweise nacheinander in der Mikrowelle bei 800 Watt 2 1/2 – 3 Minuten garen. Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und je 1 Klecks auf jeden Kuchen geben.
3.
Mit übrigen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved