Mini-Backhendl & Ofengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1,5 kg   Kürbis (z. B. Butternut-Kürbis)  
  • 1 kg   Rote Bete  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  • 16–20 (ca. 1,8 kg)  Hähnchenunterkeulen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 6–8 EL   Paniermehl  
  •     Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
##Kürbis## waschen, halbieren und entkernen. In Spalten schneiden und schälen. Rote Bete waschen. ##Rote Bete## und Zwiebeln schälen. Beides in Spalten schneiden. ##Knoblauch## schälen, in Scheiben schneiden. Alles auf einem Backblech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Öl beträufeln
2.
Keulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit 2 EL Öl bestreichen. Keulen in Paniermehl wenden und auf den Backofenrost verteilen
3.
Blech mit dem Gemüse in den heißen Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stu­fe 3) auf die 2. Leiste von unten schieben. Keulen direkt darüber einschieben. Alles ca. 1 1/4 Stunden braten. Anrichten und mit Oregano garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved