Mini-Biskuitrollen mit Erdbeeren

5
(1) 5 Sterne von 5
Mini-Biskuitrollen mit Erdbeeren Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 25 + 25 g + 2 EL Zucker 
  • 60 Mehl 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 Erdbeeren 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 125 Schlagsahne 
  • 50 Edelbitter-Schokolade 
  •     Puderzucker 
  •     Sahne, Erdbeeren, Schokoblättchen und gehackte Schokolade 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb und 25 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen, 25 g Zucker dabei einrieseln lassen. Mit gesiebtem Mehl unter die Eigelbmasse heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (ca. 35 x 40 cm) streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft 175 °C / Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen
2.
Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen, auskühlen lassen. Gelatine kalt einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. 2 EL Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Etwas Püree einrühren, dann unter restliches Püree rühren. Kalt stellen, bis die Masse angeliert
3.
Sahne steif schlagen. Schokolade hacken. Beides unter das Püree heben. Biskuit quer in 3 gleich große Stücke schneiden. Erdbeercreme daraufstreichen. Jedes Stück von der breiten Seite her aufrollen. Jede Rolle in 4 Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved