Mini-Knödel zu Schweinebraten in Malzbiersoße und Rotkohlsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Knödel zu Schweinebraten in Malzbiersoße und Rotkohlsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Möhre 
  • 1 Stück(e) (ca. 150 g)  Knollensellerie 
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1 kg  Schweineschnitzelbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Rotkohl 
  • 2 EL  Rotwein-Essig 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1,2 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1 (0,33 l)  Flasche Malzbier 
  • 3-4 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 3 EL  Rosinen 
  • 4 EL  Walnussöl 
  •     Röstzwiebeln 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. In grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Schweinebraten rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens legen, Gemüse und Zwiebel um das Fleisch verteilen. Braten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden garen. Nach ca. 30 Minuten Garzeit nach und nach 1 Liter Wasser angießen. Rotkohl putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden bzw. hobeln. Essig mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Zum Kohl geben, verrühren und ziehen lassen. Für die Knödel 500 g Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Eine Schüssel halb mit Wasser füllen. Ein Geschirrtuch so hineinlegen, dass es über den Rand hängt. 700 g Kartoffeln schälen, waschen und in das Tuch reiben. Kartoffeln in dem Tuch sehr gut auspressen, dabei das Kartoffelwasser in der Schüssel auffangen. Wasser beiseite stellen, damit sich die Kartoffelstärke absetzen kann. Gegarte Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse zu den geriebenen Kartoffeln drücken. Kartoffelwasser vorsichtig abgießen. 2 Esslöffel Stärke und 1/2 - 1 Teelöffel Salz zur Kartoffelmasse geben und gut verkneten. Reichlich Wasser mit Salz aufkochen, aus der Masse einen Probekloß formen und in leicht siedendem Wasser garen. Sollte der Kloß auseinanderfallen, noch etwas Stärke unter den Teig kneten. Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig ca. 20 kleine Knödel formen und in dem leicht siedenden Wasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Braten aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, Bier zugießen und aufkochen. Mit Soßenbinder andicken. Rosinen waschen, zugeben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Öl unter den Kohlsalat mischen, Braten aufschneiden. Knödel mit Braten, Soße und Kohlsalat auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Röstzwiebeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved