Mini-Omelett-Rolls mit Entenbrust

Aus LECKER 5/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Mini-Omelett-Rolls mit Entenbrust Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Entenbrust (ca. 300 g) 
  • 4 EL  Hoisinsoße (Asialaden) 
  • 50 Butter 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  •     evtl. mind. 15 Schnittlauchhalme 
  •     Öl 
  • 8   frische Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 75 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzweise einschneiden. Mit der Hautseite nach ­unten in eine kalte ofenfeste Pfanne legen.
2.
Bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten anbraten. Mit 1 EL Hoisinsoße bestreichen. Entenbrust wenden und auf der Fleischseite 2–3 Minuten weiterbraten. Im heißen Backofen 20–25 Minuten zu Ende braten.
3.
Inzwischen Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, erst in Stücke (à ca. 8 cm Länge) und dann längs in feine Streifen schneiden. Evtl. Schnittlauch waschen und trocken tupfen.
4.
Entenbrust herausnehmen und zugedeckt beiseitestellen. Die Backofentemperatur hochschalten (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen, mit Öl bestreichen und in den heißen Ofen schieben.
5.
Eier verquirlen. Mit 1⁄4 TL Salz würzen. Butter unterschlagen. Eimasse gleichmäßig aufs heiße Blech gießen, im Ofen 8–10 Minuten backen.
6.
Herausnehmen. Mit einem Ausstecher (ca. 8 cm Ø) ca. 15 Kreise ausstechen (Rest anderweitig verwenden). Entenbrust in ca. 15 Scheiben schneiden. Omeletts mit 3 EL Hoisinsoße bestreichen.
7.
Fleisch und Lauchzwiebeln darauf verteilen. Seiten hochklappen, evtl. mit Schnittlauchhalmen zusammenbinden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved