Mini-Windbeutel mit Feigen und Schinken

Aus kochen & genießen 9/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Windbeutel mit Feigen und Schinken Rezept

Zutaten

Für CA. 20 STÜCK
  • 50 Butter 
  •     Salz 
  • 125 Mehl 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 150 Joghurtfrischkäse 
  • 2–3 EL  Vollmilchjoghurt 
  • 1–2 EL  fl üssiger Honig 
  • 4–5   frische Feigen 
  • 5   dünne Scheiben geräucherter Schinken 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Backpapier 

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
1⁄4 l Wasser mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal zufügen. Mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Schüssel geben und sofort 1 Ei unterrühren.
2.
Etwas abkühlen lassen und übrige Eier nacheinander unterrühren.
3.
Teig mit 2 Teelöffeln im Abstand von ca. 5 cm auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten backen.
4.
Windbeutel herausnehmen und sofort mit einer Schere aufschneiden. Auskühlen lassen.
5.
Frischkäse, Joghurt und Honig verrühren. Feigen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Schinken vierteln.
6.
Untere Hälften der Windbeutel mit Feigen belegen. Frischkäsecreme daraufgeben und mit Schinken belegen. Deckel daraufsetzen. Mit Paprika bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 CA. 20 STÜCK ca. :
  • 90 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved