Minz-Joghurt zu Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 40 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 100 g)  Hähnchenfilet  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1   Stiel Minze  
  • 100 g   Magermilch-Joghurt (0,3 % Fett) 
  •     Kreuzkümmel  
  •     einige Spritzer Limettensaft  
  • 2-3 Stiel(e)   Koriander  
  • 1 EL   Haselnussblättchen  
  •     Kräuter und Limette zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Filet waschen und trocken tupfen. Öl erhitzen. Filet darin unter Wenden ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Minze waschen, Blätter abzupfen und hacken. Joghurt und Minze verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Limettensaft abschmecken. Koriander waschen und hacken. Hähnchenfilet beiseite nehmen. Haselnussblättchen und Reis im Bratfett schwenken. Koriander unterheben. Filet aufschneiden. Mit Reis und Joghurt auf einem Teller anrichten. Mit frischen Kräutern und Limette garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved