Möhren-Quinoa-Suppe „Sonnenschein“

Aus LECKER 11/2017
Möhren-Quinoa-Suppe „Sonnenschein“ Rezept

Stimmungsaufheller gesucht? Da kommt unser zitroniges Cremesüppchen genau richtig. Denn wenn Quinoa auf Möhren trifft, entsteht Soulfood für die Seele.

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Möhren 
  • 2   Bio-Zitronen 
  • 100 Quinoa 
  • 10 Stiel/e  Kräuter (z. B. Petersilie und Minze) 
  • 300 Doppelrahmfrischkäse 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Salz, gemahlener Kreuz­kümmel, Edelsüßpaprika, Pfeffer 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (instant) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen, fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Zitronen waschen, abtrocknen, die Schale abreiben. Früchte auspressen. Quinoa heiß abspülen und in 1⁄4 l Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
2.
Inzwischen Möhren, Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. 1 EL Kreuzkümmel und 1 TL Paprika darüberstäuben, anschwitzen. 1,4 l Wasser und Brühe zugeben, aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Kräuter waschen und abzupfen. Zitronenschale, -saft und Hälfte Käse zur Suppe geben, pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Quinoa, Rest Käse und Kräutern anrichten. Dazu: Fladenbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved