„Happy Go Lucky“- Möhrensuppe mit Wildreis

Aus LECKER 12/2019
4.125
(16) 4.1 Sterne von 5

Kokosmilch sorgt hier für die unglaublich cremige Konsistenz. Wildreis, Cranberrys, Ingwer und Chili für die geschmacklichen Wohlfühlmomente.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Wildreis  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 Stück   Ingwer (ca. 2 cm) 
  • 1   Zwiebel  
  • 800 g   Möhren  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Dose (400 ml)  ungesüßte Kokosmilch  
  • 1 L   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1-2 EL   Limettensaft  
  • 6 Stiele   Koriander  
  • 75 g   getrocknete Cranberrys  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Den Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Chilischote putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Ingwer sowie Zwiebel schälen und würfeln. ­Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Vorbereitete Zutaten (außer Reis) darin andünsten. Mit 1 l Wasser und ca. 350 ml Kokosmilch ablöschen. Brühe einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Suppe pürieren. Reis evtl. abtropfen und in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat sowie Limettensaft abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Suppe mit übriger Kokosmilch, Cran­berrys und Koriander anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved