Möhren-Walnuss-Schokoladenkuchen

Möhren-Walnuss-Schokoladenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 Möhren 
  • 11/2 (à 100 g)  Tafeln Zartbitter-Schokolade 
  • 200 Walnusskerne 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen (6 g)  geriebene Zitronenschale 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 150 Paniermehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 250 Puderzucker 
  • 4-5 EL  Zitronensaft 
  • 5   kandierte Zitronenscheiben (à ca. 10 g) 
  • 30 Pistazienkerne 
  •     Minze 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen und fein reiben. Schokolade und Walnüsse grob hacken. Fett, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und unterrühren.
2.
Mehl, Paniermehl und Backpulver mischen und zusammen mit Möhren, Schokolade und Walnüssen unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl bestreutes Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen und abkühlen lassen.
3.
Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Zitronenscheiben vierteln, Pistazien halbieren. Kuchen mit Zuckerguss bestreichen und mit kandierten Zitronenstücken, Pistazien und nach Belieben mit Minzeblättchen verzieren.
4.
Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved