Möhrenpfanne mit Sellerie, Porree und Brätklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Möhren  
  • 1/2 (ca. 400 g)  Sellerieknolle  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  •     Salz  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 400 g   Bratwurstbrät  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Curry  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren und Sellerie putzen und schälen. Möhren der Lönge nach halbieren und in längere Stücke schneiden. Sellerie vierteln und längs in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und schräg in dicke Ringe schneiden.
2.
Möhren und Sellerie ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Porree im Kochwasser ca. 1 Minute garen. Herausnehmen und ebenfalls abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
3.
Brät mit angefeuchteten Händen zu mittelgroßen Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brätbällchen darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Zwiebel, Möhren, Sellerie und Porree zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Creme fraîche mit Salz, Cayennepfeffer und Curry abschmecken. Einen Klecks Curry-Crème fraîche auf die Pfanne geben und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved