Nanaimo Bars

Aus LECKER 8/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Das bombastische Schichtdessert aus Keks-Walnuss-Boden, Butter- und Schokocreme ist nach der zweitgrößten Stadt auf der Pazifik­insel benannt, wird aber in Cafés von der Nord- bis zur Südspitze serviert.

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Vollkornbutterkekse  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 420 g   Butter  
  • 3 EL   Zucker  
  • 40 g   Kakao  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 g   Kokosraspel  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 6 EL   Schlagsahne  
  • 400 g   Zartbitterkuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 75 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Boden eine quadratische Springform (24 cm; ersatzweise rund 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Kekse und Nüsse grob hacken. 70 g Butter und Zucker über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kakao und Ei zugeben und unter Rühren mit dem Schneebesen zu einer dicken Creme aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad heben, Keksstückchen, Nüsse und Kokosraspel unterrühren. In der Form glatt streichen und ca. 20 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen für die helle Creme 200 g weiche Butter und 150 g Puderzucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Rühr­geräts ca. 5 Minuten weißcremig aufschlagen. Sahne löffelweise unterrühren. Buttercreme auf dem Keksboden glatt streichen und wieder ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Für die Schokocreme Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen, 50 g Puderzucker und 150 g Butter in Stückchen unterrühren, bis die Masse glatt ist. Vom Wasserbad nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Schokocreme auf der hellen Creme verteilen und ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen. Mit einem heiß abgespülten und abgetrockneten Messer in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved