Nougatküchlein für Glückspilze

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Nougatküchlein für Glückspilze Rezept

Zutaten

  • 150 Zartbitterschokolade (ca. 50 % Kakaoanteil) 
  • 150 ml  Milch 
  • 50 + 70 g Zucker 
  • 100 weiche Butter 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 160 Mehl 
  • 1⁄2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 1 EL  Kakao 
  • 350 Nussnougat (schnittfest) 
  • 50 weiche Butter 
  • 500 weißer Rollfondant 
  •     rote und grüne Speisefarbe 
  •     Puderzucker 
  • 120 Marzipanrohmasse 
  • 1 TL  Kakao 
  •     Backpapier 
  •     Glätter 

Zubereitung

180 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Schokolade hacken. In Milch mit 50 g Zucker unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Butter und 70 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und unterrühren. Zuletzt die Schokoladenmilch unterrühren. Teig auf dem Blech verstreichen und im heißen Backofen ca. 12 Minuten backen.
3.
Auskühlen lassen. Dann mit einem runden Ausstecher (6 cm Ø) 20–24 Kreise ausstechen.
4.
Für die Füllung Nougat hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Butter in Stücken unterrühren, abkühlen lassen. Wenn die Nougatcreme anfängt fest zu werden, jeden Boden ca. 3 mm dick damit betreichen.
5.
Je 5–6 Böden aufeinandersetzen. Törtchen rundherum mit der Nougatcreme bestreichen und 3–4 Stunden kalt stellen.
6.
Für die Dekoration Fondant durchkneten. Für die rote Ummantelung unter 400 g Fondant rote Speisefarbe kneten, bis er rot ist. Auf etwas Puderzucker ca. 4 mm dick ausrollen und 4 Kreise (à ca. 20 cm Ø) ausschneiden.
7.
Über die Törtchen ­legen, oben fest andrücken und mit den Handflächen über die Kante nach unten andrücken, sodass die Törtchen ummantelt sind. Evtl. den Fondant mit einem Fondantglätter glätten. Überstehenden Fondant abschneiden und für die Pilzkappen beiseite legen.
8.
Für die Pilze 80 g Marzipan mit Kakao verkneten, in 8 Portionen teilen und zu Pilzstielen formen. Aus dem restlichen roten Fondant für die Pilzkappen 8 Kugeln (ca. 2 cm Ø) formen, flach drücken und auf einer Seite mit dem Finger eine kleine Mulde eindrücken.
9.
Mulde mit Wasser bepinseln. Die Kappen mit der Mulde nach unten auf einen braunen Marzipanstiel setzen.
10.
Für die Punkte 100 g weißen Fondant auf etwas Puderzucker 1–2 mm dick ausrollen. Mit verschieden großen Loch­tüllen Kreise ausstechen. Mit etwas Wasser an die Törtchen kleben. Die Törtchenoberflächen dünn mit Wasser bepinseln.
11.
Je 2 Pilze auf jedes Törtchen setzen. Für das Gras 40 g Marzipan mit grüner Speisefarbe verkneten. Durch eine Knoblauchpresse drücken, abschneiden und um die Pilze herum dekorieren. ( Haltbarkeit: gekühlt ca. 5 Tage, ungekühlt ca. 2 Tage).
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved