Nudeleintopf mit Rindfleisch, Möhren und Porree

4.2
(15) 4.2 Sterne von 5
Nudeleintopf mit Rindfleisch, Möhren und Porree Rezept

Nudeleintopf wie von Oma: mit kräftiger Rinderbrühe und ordentlicher Einlage aus Suppengemüse, saftigem Rindfleisch und kleinen Hörnchennudeln.

Dieser Klassiker geht wirklich immer! Viele weitere Rezepte sowie neue Interpretationen findest du außerdem in unserer Nudeleintopf-Galerie.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Suppenfleisch mit Knochen, vom Rind (z. B. Brust, Querrippe oder Beinscheiben) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 2   Gewürznelken 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 500 Möhren 
  • 750 Porree (Lauch) 
  • 200 kleine Hörnchen-Nudeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen. Zwiebel schälen und mit Lorbeer und Nelken spicken. Suppengrün putzen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zusammen mit Fleisch, Zwiebel, Pfefferkörnern und etwas Salz in einen großen Topf geben und mit gut 2 Liter kaltem Wasser bedecken.
2.
Aufkochen und zugedeckt 1 1/2 -2 Stunden kochen. Inzwischen Möhren und Porree putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Brühe durch ein Sieb gießen, zurück in den Topf geben und aufkochen. Porree und Möhren in die Brühe geben und 10-15 Minuten kochen.
3.
Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 8 Minuten sprudelnd kochen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Fleisch von Fett und Knochen lösen und in Würfel schneiden. Nudeln abgießen und abtropfen lassen.
4.
Fleisch und Nudeln in den Eintopf geben, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved